ACHTUNG! Ist kritische Musik schlecht für den Konsum?

ACHTUNG! Hört bitte keine kritische Musik mehr!😲 *Ironie Off*

„Die Britische Zentralbank analysiert Texte der beliebtesten #Spotify-Titel, um die Stimmung in der #Bevölkerung zu ermitteln … Dafür werden vor allem die #Songtexte der beliebtesten #Lieder analysiert. Hört die Mehrheit der Bevölkerung gerade lieber „Happy“ von Pharell Williams, ist die Stimmung im Land wohl besser als wenn ein Lied von Rammstein vorne läge. Diese Erkenntnis ist deswegen wichtig, weil glückliche #Menschen mehr #Geld ausgeben als unglückliche“, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.

Entsprechend lassen sich aus den #Musikdaten möglicherweise Voraussagen darüber treffen, wie viel Geld die Briten in naher Zukunft ausgeben werden – was wiederum wichtig für die #Politik der #Zentralbank ist …“ 💶💷🤑

Quelle: Business Insider

Speak Your Mind

*