Gestern Tschernobyl – Heute Fukushima – Morgen?

Leider bekommt unser Song „Zone der Entfremdung“ wieder einen tagesaktuellen Hintergrund. Die ach so sicheren Atomkraftwerke scheinen den Naturgewalten wohl nicht zu trotzen. So wie die Medien berichten gibt es nun einen Supergau in Fukushima! Anscheinend haben viele Menschen wohl die Bilder von Tschernobyl vergessen. Deswegen leitet unser Video weiter, vielleicht wachen einige Menschen aus ihrem Dornröschenschlaf auf!

Hier der Link zum Videoclip:

Zone der Entfremdung

Comments

  1. leider muss ich sagen das ihr super arbeit geleistet habt, ich wünschte es wäre eine lüge
    witer im kapf der warheit

  2. ein sehr gutes lied. weiter so leute

  3. Alex H. says:

    das ist mal wieder ein hammer song von euch
    ich persöhnlich finde ja nur lustig das auf einmal ,nach dem in fukushima, unsere politiker auf einmal alle gegen atomkraft sind

  4. Das ist neben der Botschaft auch musikalisch hochwertig…Könntet ihr noch den Songtext dazu veröffentlichen, dann wäre es perfekt; am besten noch mit den russischen Textstellen und der Übersetzung (falls das nicht sowieso der reguläre Text ist).

  5. Andreas Kreimendahl says:

    Hallo,

    ich bin seit 1982 Punkrocker und finde Euch klasse. Ich habe erstmal mit hipHop in 1985 in NY mit den Beastie Boys gehabt. Ich finde kalsse, wie Ihr Euch einsetzt und was ihr bewegt. Zwischen Schlager, hartem Rap und anderen musikalischen Expeditionen. Ich finde es schon bemerkenswert, was ihr auf die Beine stellt. Meine Hochachtung. Ich mache hin und wieder auch ein bisschen Musik. Veilleicht habt ihr Bock, dass ich Eure Videos mit unterstütze, was ich sehr gerne tuen würde.

    Hoffe von Euch wieder zu hören,
    Andreas

  6. gruesse ordentlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Speak Your Mind

*