Unsere Pfingst-Tour

Am Donnerstag, den 9. Juni setzen sich Wojna und Henning samt Wohnwagen in Richtung Schweiz in Bewegung. Die Bilderberger trafen sich am Pfingstwochenende in St. Moritz in der Schweiz im Hotel Suvretta. Seit den 50er Jahren treffen sich die Mächtigen aus Politik, Wirtschaft, Finanzwelt und Medien, um im stillen Kämmerlein drei Tage lang zu dinieren und zu sinnieren. Nichts davon dringt jedoch an die Öffentlichkeit.

Ein Grund für die Bandbreite, die Aktivisten und Demonstranten vor Ort musikalisch zu unterstützen. Die Alternativmedienwebseite info8.ch lud ein zu Vorträgen, Diskussionen und musikalischer Darbietung. Unser Freund Kilez More spielte nach der Bandbreite, kam jedoch schon innerhalb unseres Programms zum Einsatz, als wir gemeinsam den Song „Wo liegt die Wahrheit?“ performten.

Das Konzert im Hotel Rondolins wurde samt den anderen Beiträgen im Livestream übertragen.

Da es leider nur Nationalräte der SVP waren, die das Thema Bilderberg-Konferenz in ihren Vorträgen auf die Agenda nahmen, machten wir unzweifelhaft klar, dass wir als Kosmopoliten das Zusammenleben mit allen anderen Kulturen für unabdingbar halten und schätzen. Der starke Beifall aus dem Publikum ließ uns spüren, dass die Besucher dieser Info8.ch-Veranstaltung tolerant und weltoffen waren.

Henning fing zuvor mit seiner Kamera einige Bilder von Teilnehmern der Bilderberg-Konferenz ein, wie beispielsweise das der Schweizer Bundesrätin Doris Leuthard.

Nachdem wir uns durch Serpentinen von St. Moritz zurückgekämpft hatten, wartete am Samstag der Auftritt auf dem 15. Pfingstjugendtreffen auf uns. Nachdem sich das Wetter hielt, strömte kurz vor unserem Auftritt ein Platzregen vom Himmel, der zunächst das Publikum von der Bühne vertrieb. Unser gemeinsamer Auftakt mit der Gruppe Social Security jedoch, sorgte binnen Minuten dafür, dass sich der Platz wieder füllte.

Nach dem Auftritt von Social Security ließen wir erstmals einen Song unseres neuen Albums über die Boxen schallen. Lieber Veranstalter heißt der Song, der einmal mit den Mythen um die Angebliche Bosheit unserer Band aufräumt.

Zuletzt dann spielten wir am Sonntag bei bestem Wetter Open Air auf Burg Waldeck. Am kleinen Amphietheater gaben wir unsere Songs in entspannter Athmosphäre zum Besten.

Konzert von Die Bandbreite auf Burg Waldeck

 

Comments

  1. Mindmaster says:

    Wieso gibt es das Lied “ Lieber Veranstalter“ nicht als normale Singel?
    Meldet euch mal bitte!

  2. Webteam says:

    Hallo Mindmaster,

    der Song ist noch total neu. Auf dem neuem Album, welches noch in diesem Jahr erscheinen wird, wird der Song natürlich vertreten sein. Was meinst du denn genau mit „als nornale Single“ ?

    Beste Grüße
    Die Bandbreite Webteam

  3. Mindmaster says:

    Vielleicht mit nem Videoclip oder wie du schon sagtest halt im Album.
    Ich danke euch aber , und feier auch weiterhin eure Musik. Von mir werdet ihr die nächsten paar Monate musikalisch auch noch was hören .

  4. Hey, ihr ward in der Schweiz, schön!!!!

  5. Alex Dressel says:

    ihr Jungs seit echt klasse. eure Musik berührt die Menschen und regt gleichzeitig die Menschen an. es läuft so vieles verkehrt auf unserer Welt. Mit eurer Musik könnt ihr viele Menschen erreichen und Sie aus ihrem Schlaf wecken.

  6. Würde gerne mit Euch zusammenwirken!

    Viele Grüße aus dem Stauferland!

Speak Your Mind

*