Videoclip „Bitte impft sie nicht“

Unser Videoclip „Bitte impft sie nicht!“ ist endlich online! Wir möchten damit auf die Risiken des Impfens aufmerksam machen und Eltern zeigen, dass es auch konträre Positionen zum Impfen gibt.
Den Song bekommt ihr zum Download bei Amazon, Itunes und vielen anderen. Bitte unterstützt unsere Arbeit mit einem Songkauf!

Kommt zur Demonstration für eine freie Impfentscheidung am 16.9.2017 in Berlin! Die Bandbreite wird Musik spielen. Nähere Informationen zum Ablauf findet ihr auf den Webseiten von Freie Impfentscheidung.

Comments

  1. Lieber Marcel,

    hiermit möchte ich dir ein riesengroßes Kompliment aussprechen!!!
    Ich war auf der Demo für freie Impfentscheidung und ich finde du hast die Moderation der Demo wirklich ganz großartig gemacht!!!
    Super, vielen Dank!
    Als klassische Homöopathin behandle ich seit Jahren Kinder und Erwachsene mit Impfschäden. Es ist höchste Zeit, dass die Menschen auf die Impfproblematik aufmerksam gemacht werden.

    Nochmals vielen Dank für dein Engagement und dein Talent, dass du die Demo friedlich und gut informiert geleitet hast.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Andrea

  2. Hey,

    sorry, aber so ein Quatsch hörte ich noch nie… ihr seid nicht besonders schlau, oder…

    Siehe hier:
    „…Bei Erreichen hoher Impfquoten ist es möglich, einzelne Krankheitserreger regional zu eliminieren und schließlich weltweit auszurotten. Die Elimination der Masern und der Poliomyelitis sind erklärte und erreichbare Ziele nationaler und inter­na­tio­naler Gesundheitspolitik. Für Poliomyelitis ist dieses Ziel u.a. in Europa bereits erreicht worden….“

    Anders ausgedrückt:
    Gäbe es nicht so „Schlauberger“, wie euch, wären vlt. schon weitere Krankheiten ausgerottet… ich würde Leute, wie euch, nicht mehr in Kindergarten o.ä. lassen!
    Dann lasst halt eure Kinder krank werden und auch Risiken eingehen, aber dann wandert in Wald für die Zeit aus!

    Ronald Zpunkt

  3. uff, ganz abgesehen von der inhaltlich einseitigen und damit zwangsläufig populistischen ausrichtung, ist es auch musikalisch und textlich ganz schön billig.

    ich empfehle für ein ausgewogenes bild: impfen – pro und contra von martin hirte. und einen guten kinderarzt bzw. -ärztin.

Speak Your Mind

*