Artikel aus der NW vom 03.10.12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel aus der NW vom 03.10.12

Comments

  1. …was gesagt werden muß!
    Haben Wecker , Wader und Mey nicht gesellschaftliche und politische Fehlentwicklungen hier in unserem Lande thematisiert?
    Sie waren in einer anderen Zeit unterwegs, hatten andere Mittel und leider noch kein Internet als Quelle. Wenn man aber ihre neueren Songs hört, scheint es, sie haben immer noch das Gespür für Unrecht, Ungerechtigkeit, Unterdrückung, Versklavung, Erpressung, Menschenverachtung, Lügen, Zwietracht, Diktatur, Konzerne, Medienmacht und haben ihre Einstellung gegen den Krieg nicht verloren, nein, im Gegenteil, sie werden mit ihrem Alter immer besser. Sie werden leider von den Medien aussen vor gelassen ,weil sie uns den Spiegel vorhalten. Aber sie drücken es vielleicht dezenter aus als die Bandbreite, sie alle haben ein gemeinsames Ziel, und das ist entscheidend. Sind deren Konzerte nicht auch immer ausverkauft?
    Sie alle wollen doch etwas zu unseren Gunsten ändern und aufrütteln, jeder mit seinem interessierten Publikum und jeder mit seinen Mitteln.
    Und Aufklärung tut hier dringend Not!

    Wäre doch ein schöner Auftrag für die NW, oder?

    „Es ist an der Zeit“, um es mit Hannes Wader zu sagen.
    Nebenbei bemerkt: Dazu gibt es ein aussagekräftiges Video mit gleichem Titel…

    In diesem Sinne

Speak Your Mind

*