Statement zum CSD Duisburg

Die Veranstalter des Christopher-Street-Day in Duisburg haben den Auftritt von „Die Bandbreite“ abgesagt. Offizielle Erklärung ist der Absprung von Sponsoren, so wir denn mit unserer Band auf dem Event auftreten würden.

Wir bedauern die Absage und möchten mit einem Videostatement für Aufklärung sorgen, was letztendlich zur Ausladung unserer Band geführt hat. Dieses könnt ihr euch hier zu Gemüte führen:

Selbstverständlich werden wir am morgigen Samstag, den 28.7.2012 trotzdem anwesend sein, um Fragen zu beantworten, zu disktutieren, um letztlich unseren Auftritt einzufordern. Wir hoffen, dass auch ihr zahlreich erscheint und uns bei diesem Vorhaben unterstützt!

Zur Homepage des CSD-Duisburg.

 

 

Comments

  1. hallo wojna ich drücke euch bei euren vorhaben mal die daumen.wen die beim csd anstand hetten,würden die euch auftreten lassen.na ja auch ich habe jetzt von den antideutschen wegen israelkritik die antisemiten keule am hals.und glaubt mir ich weis genau wie ihr euch fühlt wen einen soetwas zu unrecht unterstelt wird.man fühlt sich echt mies.sobald mein computer nächsten mona wieder richtig leuft sehe ich mir das statement an.aber das die stendig mit der antisemiten keule ankommen zeigt nur das die keine argumente haben.

  2. jo ein gutes statement.

Speak Your Mind

*